Hauptnavigation
Sie befinden sich hier: Start > Die Kursbuchstrecke 670 > Betrieb > Betriebsablauf und Verkehr > Zuggattungen

Die Kursbuchstrecke 670 - Betrieb -- Betriebsablauf und Verkehr: Zuggattungen

In Folge des recht ausgeprägten Verkehrs auf der Kursbuchstrecke 670 kamen auf der Strecke auch immer wieder verschiedene Zugarten zum Zuge. Da annähern jede Zugart eine eigene Zuggattung besitzt, gibt diese auch einen Aufschluss über die Entwicklung des Verkehrs im Laufe der Zeit.
Die folgende Übersicht zeigt alle Zuggattungen auf der KBS 670 im Personenverkehr, die auf der Strecke zwischen 1903 und heute im Einsatz waren. Bedeutung der Zuggattungen zum Teil entnommen aus Liste der Zuggattungen):

 
auf der KBS 670 unterwegs
vollständiger Gattungsname
Bedeutung
kurz
von
bis
Fernverkehr
D-Zug
nationaler und internationaler Reisezug, später Vorläufer des InterRegios
D
1903
26.10.08
2000
29.11.08
City-D-Zug
nationaler Fernreisezug, IC-Zubringerverkehr
DC
1973
1978
FernExpress
nationaler und internationaler Fernreisezug
FD
1983/1984
TransEurop(a)Express
nationaler und internationaler Reisezug, zuschlagpflichtig, Vorläufer aller deutschen ICs und ECs
TEE
1970
1975
AutoZug internationaler Autoreisezug mit Schlaf- und Liegewagen AZ
~1990
heute
(mit Unterbrechnungen)
InterRegio
nationaler Reisezug, zuschlagfrei
IR
1991
14.12.2002
InterCity
nationaler Reisezug, zuschlagpflichtig
IC
1979
heute
EuroCity
internationaler Reisezug, zuschlagpflichtig
EC
1987
14.12.2008
10.06.2007
heute
InterCityExpress
Hochgeschwindigkeitszug, zuschlagpflichtig, ICE-Fahrkarte notwendig
ICE
2000
heute
CityNightLine
schnellfahrender Reisezug des Fernverkehrs, der vorwiegend Nachtreisenden dient
CNL
14.12.2008
heute
EuroNight schnellfahrender Reisezug des Fernverkehrs, der vorwiegend Nachtreisenden dient EN
13.12.2011
08.12.2012
Train à grande vitesse
französischer Hochgeschwindigkeitszug, zuschlagpflichtig, ICE- bzw. TGV-Fahrkarte notwendig
TGV
20.04.2009
heute
Nahverkehr
Nahverkehrszug
Einfacher Nahverkehrszug mit Halt auf allen Unterwegsbahnhöfen
N
vor 2. WK
1996
Eilzug 
Nahverkehrszug, Vorläufer des RegionalExpress
E
vor 2. WK
1989
CityBahn 
Nahverkehrszug, mit Halt auf allen Unterwegsbahnhöfen
CB 
1990
1995
CityBahn 
Nahverkehrszug, mit weniger Unterwegshalten
CB
1991
1995
StadtExpress 
Nahverkehrszug, mit weniger Unterwegshalten
SE
1995
2002
RegionalExpress
Nahverkehrszug, mit weniger Unterwegshalten
RE
1995
heute
RegionalBahn
Nahverkehrszug, mit Halt auf allen Unterwegsbahnhöfen
RB
1991
heute
RegionalSchnellBahn 
Nahverkehrszug, mit weniger Unterwegshalten, parallellaufendes Produkt zum RegionalExpress
RSB
1989
1995
S-Bahn
Reisezüge des linienbezogenen Ballungsverkehrs mit Systemhalten in dichtem Takt und S-Bahntarif-Anwendung
S
14.12.2003
heute