Hauptnavigation
Sie befinden sich hier: Start > Die Kursbuchstrecke 670 > Betrieb > Betriebliche Besonderheiten > Störungen und Behinderungen > 2016 bis 2020

Die Kursbuchstrecke 670 - Betrieb -- Betriebliche Besonderheiten: Störungen und Behinderungen 2011 bis 2015

Im Folgenden werden verschiedene betriebliche Besonderheiten, wie z.B. Streckensperrungen oder technische Störungen inklusive ihrer Folgen aufgelistet. Die Auflistung ist nicht vollständig und dient lediglich der Dokumentation des Betriebsgeschehens auf den heutigen Kursbuchstrecken 670, 674 und 683 sowie auf der bis 1991 in Betrieb befindlichen Strecke Homburg (Saar) Hbf - Einöd (Saar) als Teil der Strecke Homburg (Saar) Hbf - Bierbach - St Ingbert - Saarbrücken Hbf. Dargestellt ist der Zeitraum zwischen 2016 und 2020.
2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020

Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
28.01.2016
19.30 Uhr - 19.50 Uhr
Kaiserslautern Hbf - Üst AW/Stadtanschluss
Streckensperrung/-blockade
u.a. RE 4135 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf +30
RB 33776 Kaiserslautern Hbf - Saarbrücken Hbf +20
RB 12890 Kaiserslautern Hbf - Kusel +20
ICE 9557 Paris Est - Frankfurt (Main) Hbf +30
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Im wegen Bauarbeiten eingleisigen Streckenabschnitt zwischen Kaiserslautern Hbf und der Üst Ausbesserungswerk/Stadtanschluss kommt ein Zug infolge einer technischen Störung zum Halten und kann seine Fahrt nicht fortsetzen.
Auswirkungen: Verspätungen im Fern- und Regionalverkehr, keine Zugausfälle. Einzelne Züge werden auf Bahnhöfen im Zulauf auf Kaiserslautern Hbf zurückgehalten.
Ursache: technische Störung an einem Zug
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
04.02.2016
00.00 Uhr - ca. 15.00 Uhr
Hochspeyer - Weidenthal
Stellwerkstörung
alle, u.a.
  • S 38204 Mosbach (Baden) - Kaiserslautern Hbf Ausfall ab Lambrecht (Pfalz)
  • S 38219 Kaiserslautern Hbf - Mosbach (Baden) erst ab Lambrecht (Pfalz)
  • RE 4144 Trier Hbf - Heidelberg Hbf +32
  • RE 4113 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf erst ab Kaiserslautern Hbf
  • RE 4146 Trier Hbf - Mannheim Hbf nur bis Kaiserslautern Hbf, wendet dort auf RE 4113
  • RE 12007 Kaiserslautern Hbf - Karlsruhe Hbf endet mit +35 vorzeitig in Landau (Pfalz) Hbf und wendet dort auf die Rückleistung
  • S 38315 Homburg (Saar) Hbf - Karlsruhe Hbf Ausfall ab Kaiserslautern Hbf, Ersatzzug ab Neustadt (Weinstraße) Hbf
  • S 38221 Kaiserslautern Hbf - Mosbach (Baden) +45 (analog S 38313 Kaiserslautern Hbf - Karlsruhe Hbf)
  • S 38111 Homburg (Saar) Hbf - Osterburken +30 (Folgeverspätung)
  • ICE 1557 Saarbrücken Hbf - Dresden Hbf +23
  • EC 217 Saarbrücken Hbf - Graz Hbf +25
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Auf dem Streckenabschnitt Hochspeyer - Weidenthal kommt es bereits am späten Abend des 03.02.2016 zu einer Stellwerkstörung.
Auswirkungen: Der betroffene Streckenabschnitt kann nur durch drei Züge pro Stunde auf Befehl befahren werden. Es kommt zu Verspätungen im Regionalverkehr von teilweise bis zu 50 Minuten. Fernverkehrszüge nach und von Paris Est werden über Strasbourg umgeleitet. Güterzüge werden zurückgehalten.
S-Bahnen der Linien 1 und 2 werden bereits in Neustadt (Weinstraße) Hbf oder Lambrecht (Pfalz) gebrochen. Für die ausfallenden Züge werden zwischen Kaiserslautern Hbf und Neustadt (Weinstraße) Hbf Ersatzzüge eingesetzt, die jedoch aufgrund der betrieblichen Einschränkungen mit hoher Verspätung verkehren. Zwischen Kaiserslautern Hbf und Homburg (Saar) Hbf wird ein Pendelverkehr für Züge der Linie S 1 eingerichtet. Züge der S 2 entfallen zwischen Kaiserslautern Hbf und Neustadt (Weinstraße) Hbf ersatzlos. Nach Kaiserslautern Hbf durchgebundene Züge der RE-Linie 6 verkehren nur bis bzw. erst ab Neustadt (Weinstraße) Hbf. Züge der RE-Linie 1 enden bereits vorzeitig in Kaiserslautern Hbf (Richtung Mannheim Hbf) oder fallen bis Kaiserslautern Hbf aus (Richtung Saarbrücken Hbf). Planmäßig über Hochspeyer verkehrende Züge der RB-Linie 65 werden über Eselsfürth umgeleitet. Der Halt in Hochspeyer entfällt. Ab ca. 15.00 Uhr wird der fahrplanmäßige Verkehr schrittweise wieder aufgenommen. Das volle Fahrplanangebot kann ab ca. 17.00 Uhr angeboten werden. Teilweise kommt es jedoch aufgrund verschiedener Übertragungseffekte noch bis Betriebsschluss zu Verspätungen.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
18.02.2016
19.08 Uhr - 20.35 Uhr
Lambrecht (Pfalz) - Hochspeyer
Streckensperrung
u.a. RE 4135 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf +90
ICE 9550 Frankfurt (Main) Hbf - Paris Est +25
ICE 9557 Paris Est - Frankfurt (Main) Hbf +90
RE 4122 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf +15
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Der Lokführer eines Güterzuges meldet eine Kollision und vermutet einen Personenunfall.
Auswirkungen: Infolge des eingegangenen Notrufs wird die Strecke zwischen Lambrecht (Pfalz) und Weidenthal voll gesperrt. Sämtliche Züge werden über Funk zum sofortigen Anhalten aufgefordert. RE 4135 wird in Lambrecht (Pfalz) am Asig Richtung Weidenthal und damit am Bahnsteig gestellt, sodass die Reisenden ein- und aussteigen können. Nach erfolgter Streckensperrung wird der vermutete Kollisionsbereich abgesucht. Während der Streckensperrung verkehren S-Bahnen nur bis Hochspeyer bzw. Lambrecht (Pfalz). Die Untersuchung des Kollisionsbereichs ergab, dass es sich bei der gemeldeten Kollision lediglich um einen Wildunfall gehandelt hat.
Ursache: vermuteter Personenunfall
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
01.03.2016
22.25 Uhr - 19.00 Uhr (02.03.)
Einsiedlerhof - Kaiserslautern Hbf
Stellwerkstörung
alle Züge
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen Einsiedlerhof und Kaiserslautern Hbf werden im Bereich der baustellenbedingt eingerichteten Überleitstelle Stadtanschluss Kabel von Betriebsanlagen entwendet.
Auswirkungen: Der Kabeldiebstahl fällt beim Einstellen der Fahrstraße für RE 4126 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf an der Überleitstelle Stadtanschluss auf. Infolge der daraus resultierenden Störung muss der Zug nach Einsiedlerhof zurückfahren und endet dort. Es wird ein Schienenersatzverkehr zwischen Einsiedlerhof und Kaiserslautern Hbf eingerichtet, welcher vorerst bis Betriebsschluss im Personenverkehr um 00.00 Uhr angeboten wird. Der Ersatzverkehr wird am Folgetag gegen 05.30 Uhr wieder aufgenommen und bleibt bis zum Abend des 02.03.2016 bestehen.
Die Weichen an der Überleitstelle werden nach eingehender Prüfung der technischen Einrichtungen in der Nacht so verriegelt, dass zwischen Einsiedlerhof und Kaiserslautern Hbf eingleisiger Betrieb möglich ist. Infolgedessen wird folgendes Ersatzkonzept aufgestellt: Züge der Linie RB 67 verkehren nur bis bzw. ab Landstuhl. Züge der Linie RB 70 halten zusätzlich in Einsiedlerhof und enden bzw. beginnen dort. Gleiches gilt für die Züge der S-Bahn-Linie 1. Die Züge der RE-Linie 1 verkehren planmäßig, jedoch mit großer Verspätung. Gleiches gilt für den Fernverkehr. Einzelne ICE-Züge Richtung Frankreich werden über Strasbourg umgeleitet. Ab dem Nachmittag des 2. März 2016 können einzelne Regionalbahnen wieder bis Kaiserslautern Hbf durchfahren. Die endgültige Störungsbehebung erfolgt am Abend des 2. März 2016 gegen 18.30 Uhr. Das Ersatzkonzept wird jedoch noch bis Betriebsschluss beibehalten.
Ursache: schwerer Eingriff in den Eisenbahnverkehr durch vorsätzliche Beschädigung sicherungstechnischer Anlagen
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
07.03.2016
07.20 Uhr - 09.30 Uhr
Mannheim Hbf
Stellwerkstörung
alle Züge
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: In Mannheim Hbf kommt es zu einer Stellwerkstörung.
Auswirkungen: Züge des Regionalverkehrs verkehren mit großer Verspätung (teilweise bis zu 70 Minuten). S-Bahnen verkehren nur bis Ludwigshafen (Rhein) Hbf oder Ludwigshafen (Rhein) Mitte bzw. nur bis Heidelberg Hbf oder Mannheim ARENA/Maimarkt. Fernverkehrszüge werden komplett umgeleitet und halten ersatzweise in Heidelberg Hbf. Die Nachwirkungen nach Störungsbehebung dauern bis ca. 11.00 Uhr an. Güterzüge werden nach Möglichkeit ebenfalls umgeleitet oder zurückgehalten.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
07.03.2016
11.30 Uhr - 12.15 Uhr
Homburg (Saar) Hbf - Saarbrücken Hbf
Oberleitungsstörung
u.a. TGV 9553 Paris Est - Frankfurt (Main) Hbf +25
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen Homburg (Saar) Hbf und Saarbrücken Hbf tritt eine Oberleitungsstörung auf.
Auswirkungen: Der Zugverkehr kann mit eingeschränkter Geschwindigkeit und eingeschränkter Gleisverfügbarkeit weiter verkehren. Es kommt zu Verspätungen im Fern- und Regionalverkehr.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
07.03.2016
19.30 Uhr - 20.30 Uhr
Mannheim Hbf - Ludwigshafen (Rhein) Hbf
Stellwerkstörung
alle Züge
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen Mannheim Hbf und Ludwigshafen (Rhein) Hbf kommt es zu einer Stellwerkstörung.
Auswirkungen: Verspätungen im Regional- und Fernverkehr von bis zu 30 Minuten. Einzelne Regionalzüge werden umgeleitet oder enden vorzeitig. Keine Umleitungen im Fernverkehr. Güterzüge werden zurückgehalten.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
16.03.2016
18.15 Uhr - 19.30 Uhr
Kindsbach - Einsiedlerhof
Oberleitungsstörung
u.a. RE 4133 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
TGV 9552 Frankfurt (Main) Hbf - Paris Est
RB 33774 Kaiserslautern Hbf - Saarbrücken Hbf
RB 33773 Merzig (Saar) - Kaiserslautern Hbf
RE 4118 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: In Einsiedlerhof kollidiert ein Baustellenfahrzeug beim Manövrieren mit einem Oberleitungsmasten.
Auswirkungen: Der Oberleitungsmast wird beschädigt und die Oberleitung auf dem Streckengleis Kindsbach - Einsiedlerhof kann nicht mehr genutzt werden. Nach Erdung der relevanten stromführenden Teile sowie Begutachtung der Schäden kann gegen 18.30 Uhr das Gleis Einsiedlerhof - Kindsbach wieder freigegeben werden. Das Streckengleis Richtung Kaiserslautern Hbf bleibt noch bis in die Morgenstunden des 18. März 2016 gesperrt. Zwischen Kindsbach und Einsiedlerhof muss daher eingleisig gefahren werden.
Infolge der Streckensperrung nach dem Unfall enden Züge der Linie RB 70 in Kindsbach, S-Bahnen der Linie 1 bereits in Landstuhl bzw. Kaiserslautern Hbf. Die Züge der RB-Linie 67 verkehren nur bis bzw. erst ab Landstuhl. In Kaiserslautern Hbf wird für TGV 9552 die Rückfahrt nach Mannheim Hbf mit anschließender Umleitung über Karlsruhe Hbf und Strasbourg angeordnet. RE 4133 wendet in Kaiserslautern Hbf auf einen Ersatzzug für RE 4118 nach Mannheim Hbf. RE 4118 endet vorzeitig in Lanstuhl.
Ursache: fahrlässiges Verhalten des Fahrzeugführers
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
30.03.2016
06.30 Uhr - 07.15 Uhr
Hochspeyer - Weidenthal
Streckensperrung
u.a. RE 12007 Kaiserslautern Hbf - Karlsruhe Hbf
S 38405 Kaiserslautern Hbf - Karlsruhe Hbf
S 38204 Mosbach (Baden) - Kaiserslautern Hbf
S 38219 Kaiserslautern Hbf - Mosbach (Baden)
RE 4144 Trier Hbf - Heidelberg Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen Hochspeyer und Weidenthal wird die Strecke auf Anordnung der Bundespolizei gesperrt, da ein Güterzug im Bereich Frankenstein (Pfalz) "Personen im Gleis" meldet.
Auswirkungen: Züge werden in Hochspeyer bzw. Kaiserslautern Hbf und Neustadt (Weinstraße) Hbf bzw. Weidenthal zurückgehalten. Es kommt zu Verspätungen von bis zu 45 Minuten. Es kommt zudem in Weidenthal zur Erleichterung des Betriebsablaufs nach Aufhebung der Streckensperrung zu vereinzelten Haltausfällen, da Züge über das bahnsteiglose Mittelgleis zwischen den beiden bahnsteigführenden Richtungsgleisen umgeleitet werden.
Ursache: unbefugter Aufenthalt im Gleisbereich
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
26.04.2016
20.30 Uhr - 21.00 Uhr
Neidenfels Üst - Lambrecht (Pfalz)
Technische Störung an einem Zug
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen der Überleitstelle Neidenfels und dem Bahnhof Lambrecht (Pfalz) bleibt ein Zug mit einer technischen Störung liegen.
Auswirkungen: Das Streckengleis Richtung Neustadt (Weinstraße) Hbf kann aufgrund des defekten Zuges nicht genutzt werden. Der Betrieb wird über das verbleibende Kaiserslauterer Streckengleis abgewickelt.
Ursache: technische Störung
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
02.05.2016
18.30 Uhr - 19.30 Uhr
Mannheim Hbf
Stellwerkstörung
u.a. RE 4135 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: In Mannheim Hbf kommt es zu einer Störung des Gleisbildstellwerks.
Auswirkungen: Der Zugverkehr im Bahnhofsbereich ist nur eingeschränkt möglich. Züge im Regionalverkehr werden zum Teil zurückgehalten oder fallen aus. Fernverkehrszüge werden umgeleitet, Güterzüge zurückgehalten.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
05.05.2016
06.10 Uhr - 07.00 Uhr
Kaiserslautern Hbf - Einsiedlerhof
Bahnübergangstörung
u.a. EC 217 Saarbrücken Hbf - Graz Hbf
RE 4109 Kaiserslautern Hbf - Koblenz Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen Kaiserslautern Hbf und Einsiedlerhof kommt es zu einer Störung an einem Bahnübergang im Bereich Vogelweh.
Auswirkungen: Infolge der Störung wird EC 217 - an diesem Tag bereits ab Einsiedlerhof im Gegengleis Richtung Kaiserslautern Hbf - im Bereich des Haltepunkts Vogelweh per Nothalt gestellt und kann seine Fahrt erst mit 20 Minuten Verspätung nach Klärung der Situation und Ausstellung entsprechender Befehle fortsetzen. RE 4109 muss auf den verspäteten Zug warten und erhält so ebenfalls 20 Minuten Verspätung.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
09.05.2016
20.30 Uhr - 21.30 Uhr
Homburg (Saar) Hbf - St Ingbert
Streckensperrung
u.a. ICE 9550 Frankfurt (Main) Hbf - Paris Est +40
ICE 9557 Paris Est - Frankfurt (Main) Hbf +20
RB 33781 Saarbrücken Hbf - Kaiserslautern Hbf +23
RB 33734 Homburg (Saar) Hbf - Trier Hbf +32
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Aufgrund von Personen im Gleis wird die Strecke zwischen Homburg (Saar) Hbf und St Ingbert für etwa eine Stunde gesperrt.
Auswirkungen: Im Fern- und Regionalverkehr kommt es zu Verspätungen durch Zurückhaltung der betroffenen Züge.
Ursache: unerlaubter Aufenthalt im Gleisbereich
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
10.05.2016
17.30 Uhr - 18.30 Uhr
Ludwigshafen (Rhein) Hbf - Neustadt (Weinstraße) Hbf
Signalstörung
u.a. TGV 9552 Frankfurt (Main) Hbf - Paris Est
RE 4133 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen Ludwigshafen (Rhein) Hbf und Neustadt (Weinstraße) Hbf kommt es zu einer Signalstörung.
Auswirkungen: Züge in beide Richtungen können einen längeren Blockabschnitt nur per Befehl befahren. Infolgedessen kommt es zu Verspätungen und Folgeverspätungen von bis zu 30 Minuten im Fern- und Regionalverkehr.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
23.05.2016
05.00 Uhr - 07.30 Uhr
Saarbrücken Hbf - Homburg (Saar) Hbf
Streckensperrung
u.a. RB 33990 Kaiserslautern Hbf - Saarbrücken Hbf
RB 33787 Saarbrücken Hbf - Kaiserslautern Hbf
RB 33971 Merzig (Saar) - Homburg (Saar) Hbf
EC 217 Saarbrücken Hbf - Graz Hbf
RE 4144 Trier Hbf - Heidelberg Hbf
RB 33703 Saarbrücken Hbf - Homburg (Saar) Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Infolge eines Feuerwehreinsatzes im Einzugsbereich der Bahnstrecke wird der Abschnitt zwischen Saarbrücken Hbf und Homburg (Saar) Hbf gesperrt.
Auswirkungen: Sämtliche Züge werden über Neunkirchen (Saar) Hbf umgeleitet oder fallen ab bzw. bis Homburg (Saar) Hbf aus.
Ursache: nicht kommuniziert
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
24.05.2016
15.15 Uhr - 19.30 Uhr
Einsiedlerhof - Kaiserslautern Hbf
Weichenstörung
alle Züge
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: An der Überleitstelle Stadtanschluss kommt es zu einer Weichenstörung.
Auswirkungen: Der Abschnitt Einsiedlerhof - Kaiserslautern Hbf kann nur noch eingleisig befahren werden. Infolgedessen fallen alle Züge der S-Bahn-Linie 1 ab bzw. bis Kaiserslautern Hbf aus. Züge der Linie RB 67 beginnen bzw. enden in Landstuhl. Züge der Linie RB 70 wenden vorzeitig in Einsiedlerhof (mit entsprechendem Zusatzhalt ebendort). Züge des Fernverkehrs sowie der RE-Linie 1 verkehren planmäßig, jedoch mit Verspätungen von teilweise bis zu 90 Minuten.
Für die ausfallenden Züge wird zwischen Einsiedlerhof und Kaiserslautern Hbf ein Busnotverkehr eingerichtet.
Trotz Störungsbehebung gegen 19.30 Uhr wird das Ersatzkonzept bis Betriebsschluss beibehalten. Am Folgetag fallen bis ca. 12.00 Uhr noch alle S-Bahnen zwischen Homburg (Saar) Hbf und Kaiserslautern Hbf, während die übrigen Züge wieder annähernd planmäßig verkehren. Züge der Linie RE 1 halten am Morgen zusätzlich zwischen Kaiserslautern Hbf und Kindsbach überall.
Ursache: nicht kommuniziert
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
29.05.2016
00.15 Uhr - ca. 06.00 Uhr
Neunkirchen (Saar) Hbf - Bexbach
Betriebsunfall
alle Züge
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: RB 33877 von Illingen (Saar) nach Homburg (Saar) Hbf, gebildet aus 425 136, kollidiert zwischen dem Haltepunkt Neunkirchen (Saar)-Wellesweiler und dem Bahnhof Bexbach mit einem in die Oberleitung ragenden Baum.
Auswirkungen: Der Zug kann seine Fahrt nicht fortsetzen, die Strecke muss für die Dauer der Bergung von Passagieren und Fahrgästen voll gesperrt werden. Die Fahrgäste werden mit Taxis zum Zielbahnhof weiterbefördert. Da es sich bei dem betroffenen Zug um den letzten Personenzug des Tages auf dieser Strecke an einem Sonntagmorgen handelt, sind keine weiteren Züge - auch keine Güterzüge - von dem Unfall betroffen.
Ursache: Unwetter
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
06.06.2016
06.05 Uhr - 06.20 Uhr
Kaiserslautern Hbf
Signalstörung
S 38315 Homburg (Saar) Hbf - Karlsruhe Hbf
EC 217 Saarbrücken Hbf - Graz Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Signal N104 in Kaiserslautern Hbf ist gestört.
Auswirkungen: S 38315 kann den Bahnhof nur durch anschließende Fahrt im Gegengleis bis Hochspeyer verlassen und erhält hierdurch Verspätung. EC 217 befährt zwischen Kaiserslautern Hbf und Hochspeyer das Regelgleis, infolge der Störung am Signal jedoch fünf Minuten verspätet.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
07.06.2016
15.30 Uhr - 16.30 Uhr
St Ingbert - Saarbrücken Hbf
Streckensperrung
u.a. RE 4127 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen St Ingbert und Saarbrücken Hbf blockiert nach einem Gewitter ein Baum die Gleise.
Auswirkungen: Die Strecke wird zwischen St Ingbert und Saarbrücken Hbf für den Zugverkehr voll gesperrt. Da der Baum auf die Oberleitung gefallen ist, wird die Oberleitung abgeschaltet. Nach Überprüfung der Gleis- und Fahrleitungsanlagen können jedoch keine Schäden festgestellt werden, die den Betrieb behindern oder gefährden könnten.
Während der Streckensperrung werden alle Züge des Regional- und Güterverkehrs über Neunkirchen (Saar) Hbf umgeleitet. Fernverkehrszüge sind von der Sperrung nicht betroffen.
Ursache: höhere Gewalt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
08.06.2016
06.14 Uhr - 06.35 Uhr
Hochspeyer - Weidenthal
Streckensperrung
u.a. EC 217 Saarbrücken Hbf - Graz Hbf
RE 12007 Kaiserslautern Hbf - Karlsruhe Hbf
S 38206 Karlsruhe Hbf - Kaiserslautern Hbf
S 38315 Homburg (Saar) Hbf - Karlsruhe Hbf
S 38405 Kaiserslautern Hbf - Karlsruhe Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen Hochspeyer und Weidenthal kommt es nach einer Meldung über "Personen im Gleis" zu einer Vollsperrung.
Auswirkungen: Züge werden in Weidenthal bzw. Kaiserslautern Hbf zurückgehalten und verkehren mit bis zu 20 Minuten Verspätung. Es kommt zu keinen Zugausfällen.
Ursache: unbefugter Aufenthalt im Gleisbereich
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
28.06.2016
05.52 Uhr - 07.00 Uhr
Homburg (Saar) Hbf
technische Störung an einem Zug
u.a. EC 217 Saarbrücken Hbf - Graz Hbf
RB 33751 Merzig (Saar) - Kaiserslautern Hbf
RE 4144 Trier Hbf - Heidelberg Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: An einem Wagen im Zugverband des EC 217 kommt es zu einer technischen Störung.
Auswirkungen: Der defekte Wagen wird zunächst untersucht. Aus diesem Grund ist Gleis 4 in Homburg (Saar) Hbf für die übrigen Züge blockiert. Diese werden - sofern möglich - über Gleis 3 umgeleitet und erhalten hierdurch minimale Verspätung. Güterzüge werden über die Gütergleise im nördlichen Bahnhofsteil geleitet. Nach der Untersuchung und versuchter Störungsbehebung wird entschieden, den defekten Wagen auszusetzen.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
29.06.2016
05.15 Uhr - 05.35 Uhr
Homburg (Saar) Hbf - Neubauer Hübel Üst
Streckensperrung
u.a. RB 33787 Saarbrücken Hbf - Kaiserslautern Hbf
S 38315 Homburg (Saar) Hbf - Karlsruhe Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen Homburg (Saar) Hbf und der Überleitstelle Neubauer Hübel kommt es an einem Güterzug zu einer technischen Störung. Um das mit der Störungssuche beauftragte Personal nicht zu gefährenden, muss die Strecke komplett gesperrt werden.
Auswirkungen: RB 33787 endet vorzeitig in Homburg (Saar) Hbf und verkehrt zusammen mit S 38315 bis Kaiserslautern Hbf, um dort wieder auf die Rückleistung zu wenden. Zurückhaltung einzelner Güterzüge in Einsiedlerhof und Kaiserslautern Hbf bzw. Homburg (Saar) Hbf und Neunkirchen (Saar) Hbf.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
05.07.2016
11.45 Uhr - 14.00 Uhr
Homburg (Saar) Hbf - St Ingbert
Streckensperrung
u.a. RE 4119 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
RE 4121 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf
RE 4123 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Die Strecke wird zwischen Homburg (Saar) Hbf und St Ingbert wegen Tieren im Gleis gesperrt.
Auswirkungen: Züge enden vorzeitig in Homburg (Saar) Hbf (RE 4119) bzw. St Ingbert oder werden über Neunkirchen (Saar) Hbf umgeleitet.
Ursache: mangelnde Sicherung seitens des Tierhalters
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
07.07.2016
18.30 Uhr - 19.30 Uhr
Lambrecht (Pfalz)
Signalstörung
u.a. RE 12036 Karlsruhe Hbf - Kaiserslautern Hbf
RE 4135 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
S 38130 Osterburken - Kaiserslautern Hbf
RE 4118 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Im Bahnhof Lambrecht (Pfalz) treten mehrere Signalstörungen auf.
Auswirkungen: Der Bahnhof Lambrecht (Pfalz) kann zwischen den Einfahr- und den Ausfahrsignalen in beiden Richtungen nur mit Befehl und später nur mit Ersatzsignal durchfahren werden. Infolgedessen kommt es zu Verspätungen von teilweise bis zu 15 Minuten.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
14.07.2016
05.20 Uhr - 05.30 Uhr
St Ingbert - Homburg (Saar) Hbf
Triebfahrzeugstörung
RB 33787 Saarbrücken Hbf - Kaiserslautern Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen dem Haltepunkt Limbach bei Homburg (Saar) und Homburg (Saar) Hbf kommt es bei RB 33787 zu einem Hauptschalterdefekt.
Auswirkungen: Der Zug bleibt auf freier Strecke stehen, sodass das Richtungsgleis nach Homburg (Saar) Hbf nicht genutzt werden kann. Der Zug kann anschließend seine Fahrt mit verminderter Geschwindigkeit nach Homburg (Saar) Hbf fortsetzen und wird dort zur Störungsbehebung nach Gleis 4 geleitet. Da dieses Gleis für die Dauer der Störungssuche und -behebung blockiert ist, muss EC 217 Saarbrücken Hbf - Graz Hbf auf Gleis 3 (gleicher Bahnsteig gegenüber) ausweichen. Es kommt zu geringen Verspätungen.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
15.07.2016
ca. 05.00 Uhr - 07.00 Uhr
Kaiserslautern Hbf
Signalstörung
u.a. RE 12007 Kaiserslautern Hbf - Karlsruhe Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Signal N101 in Kaiserslautern Hbf (Ausfahrsignal Gleis 1 in Richtung Hochspeyer) ist nach einer Rangierfahrt nicht mehr nutzbar, da ein Relais klemmt und das Signal in einem Zwischenzustand hängen geblieben ist.
Auswirkungen: Gleis 1 ist nur noch in Richtung Landstuhl nutzbar. Es kommt zu Gleisänderungen innerhalb des Bahnhofs.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
18.07.2016
ca. 06.30 Uhr - ca. 07.45 Uhr
Weidenthal
Störung am Bahnübergang
u.a. RE 12007 Kaiserslautern Hbf - Karlsruhe Hbf
S 38204 Mosbach (Baden) - Kaiserslautern Hbf
RE 4144 Trier Hbf - Heidelberg Hbf
S 38405 Kaiserslautern Hbf - Karlsruhe Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: In Weidenthal kommt es am Bahnübergang 90 im Streckenkilometer 63,363 zu einer Störung der Freimeldeeinrichtung.
Auswirkungen: Der Bahnübergang kann nur noch mit Befehl befahren werden. Es kommt infolge Befehlsaufnahme und -ausführung zu Verspätungen von bis zu zehn Minuten, z.T. auch zu Verspätungen infolge von Rückstaueffekten. Die Einfahrt in Weidenthal erfolgt in Richtung Lambrecht (Pfalz) auf Halt. Die Weiterfahrt wird dem Lokführer mündlich durch den Fahrdienstleiter genehmigt.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
25.07.2016
19.30 Uhr - 20.15 Uhr
Landstuhl - Hauptstuhl
Signalstörung
u.a. RE 4135 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
RB 33777 Merzig (Saar) - Kaiserslautern Hbf
RE 4122 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: An der Überleitstelle Neubauer Hübel kommt es zu einer Signalstörung.
Auswirkungen: Aufgrund der Störung muss die Überleitstelle per Befehl befahren werden. Aufgrund der Befehlsaufnahme kommt es zu Verspätungen von bis zu zehn Minuten.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
26.07.2016
06.00 Uhr - 06.30 Uhr
Weidenthal - Lambrecht (Pfalz)
Signalstörung
u.a. S 38217 Kaiserslautern Hbf - Mosbach (Baden)
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: An der Überleitstelle Neidenfels tritt eine Signalstörung auf.
Auswirkungen: Die Überleitstelle kann nur per Ersatzsignal durchfahren werden. Da die Fahrt auf Sicht nach Passieren des gestörten Signals der Überleitstelle bis zum nächsten Signal ebenfalls auf Sicht fortgesetzt werden muss, kommt es zu Verspätungen von etwa fünf bis zehn Minuten und einzelnen Rückstaueffekten.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
18.08.2016
18.00 Uhr - 22.00 Uhr
Ludwigshafen (Rhein) Hbf
Stellwerkstörung
u.a. RE 4135 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: In Ludwigshafen (Rhein) Hbf tritt eine Störung im Stellwerk Luf auf.
Auswirkungen: Einzelne Züge enden vorzeitig in Ludwigshafen (Rhein) Hbf. Es kommt zu Verspätungen von bis zu 40 Minuten im Regional- und Fernverkehr. Zwischen Mannheim Hbf und Ludwigshafen (Rhein) Hbf sind aufgrund der Störung Zugfahrten nur sehr eingeschränkt möglich. Güterzüge werden zurückgehalten.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
23.08.2016
20.10 Uhr - 21.00 Uhr
Hochspeyer - Kaiserslautern Hbf
Streckensperrung
u.a. S 38132 Osterburken - Kaiserslautern Hbf
ICE 9550 Frankfurt (Main) Hbf - Paris Est
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: In Hochspeyer läuft eine Person vom Personenbahnhof aus parallel zu den Gleisen in Richtung Kaiserslautern Hbf.
Auswirkungen: ICE 9550 kann durch das Eingreifen einer Augenzeugin rechtzeitig durch den Fahrdienstleiter angehalten werden. Aufgrund von Bauarbeiten in Frankreich wird entschieden, den Zug über Karlsruhe Hbf umzuleiten, da eine Dauer der Streckensperrung zu diesem Zeitpunkt noch nicht abzuschätzen war. Letztlich erreicht der Zug den Karlsruher Hauptbahnhof jedoch so stark verspätet, dass er in Karlsruhe Hbf vorzeitig enden muss.
Übrige Züge werden zurückgehalten in Kaiserslautern Hbf oder Weidenthal, Güterzüge auf anderen Bahnhöfen. Einzelne Züge enden bereits in Hochspeyer. Es kommt im übrigen Verkehr zu Verspätungen von bis zu 40 Minuten.
Ursache: fragliche Person ist eine Station zu früh aus S 38240 ausgestiegen und versucht nun zu Fuß parallel der Gleise, nach Kaiserslautern Hbf zu kommen. Der Polizeibericht weist darauf hin, dass die Person stark alkoholisiert ist.
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
24.08.2016
18.40 Uhr - 19.30 Uhr
Ludwigshafen (Rhein) Hbf - Üst Holzweg
Weichenstörung
u.a. RE 4135 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
RE 4118 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Nach der Überfahrt von S 38130 Osterburken - Kaiserslautern Hbf können die Weichen an der Abzweigstelle Böhl-Iggelheim für die Überfahrt von RE 4135 nicht mehr in die richtige Lage gebracht werden.
Auswirkungen: Da die Störungsdauer zum Zeitpunkt des Störungsanfangs nicht absehbar war, wird entschieden, RE 4135 nach Ludwigshafen zurückzufahren und über Schifferstadt umzuleiten. Dies führt zu einer Verspätung von etwa 15 Minuten. Übrige Züge sind aufgrund der Störung um bis zu 20 Minuten verspätet.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
06.09.2016
06.00 Uhr - 06.30 Uhr
Kaiserslautern Hbf - Hochspeyer
Signalstörung
u.a. S 38315 Homburg (Saar) Hbf - Karlsruhe Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: In Kaiserslautern Hbf können keine Ausfahrten über Signal N104 (Gleis 4) in Richtung Hochspeyer durchgeführt werden.
Auswirkungen: Die Ausfahrt ist über Gleis 4 nur in das Gegengleis Richtung Hochspeyer möglich.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
12.09.2016
19.00 Uhr - 19.22 Uhr
Neustadt (Weinstraße) Hbf
Notärztliche Versorgung eines Fahrgastes
u.a. RE 4135 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
S 38130 Osterburken - Kaiserslautern Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: In RE 4135 tritt während der Einfahrt in Neustadt (Weinstraße) Hbf ein ärztlicher Notfall auf.
Auswirkungen: RE 4135 blockiert für die Dauer des Notarzteinsatzes Gleis 2. Der Zug erhält aus diesem Grund eine Verspätung von etwa 20 Minuten. Da der Zug über Signal 2P2 hinaus gefahren ist, können ebenfalls keine Zugfahrten über Gleis 1 durchgeführt werden. Infolgedessen erhält S 38130 ebenfalls etwa 20 Minuten Verspätung.
Ursache: gesundheitliche Probleme eines Fahrgastes im Zusammenspiel mit schwül-warmer Witterung und schlecht funktionierender Lüftung im Zug
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
13.09.2016
13.00 Uhr - 14.45 Uhr
Neustadt (Weinstraße) Hbf - Haßloch (Pfalz)
Streckensperrung
u.a. ICE 9553 Paris Est - Frankfurt (Main) Hbf
TGV 9552 Frankfurt (Main) Hbf - Paris Est
RE 4127 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
RE 4131 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Bei Bauarbeiten wird östlich des Bahnhofsteils Neustadt-Böbig eine Fliegerbombe entdeckt.
Auswirkungen: Zur Untersuchung des Blindgängers wird der Zugverkehr zwischen Neustadt (Weinstraße) Hbf und Haßloch (Pfalz) komplett eingestellt. Die Strecke von Neustadt (Weinstraße) Hbf über Landau (Pfalz) Hbf nach Karlsruhe Hbf ist davon zunächst ebenfalls betroffen, die Sperrung wird jedoch aufgrund der Lage der Bombe gegen 13.30 Uhr wieder aufgehoben.
Infolge der Streckensperrung enden S-Bahnen Richtung Haßloch (Pfalz) vorzeitig in Neustadt (Weinstraße) Hbf und in der Gegenrichtung in Haßloch (Pfalz). Züge in Richtung Freinsheim - Grünstadt fallen bis bzw. ab Mußbach aus. ICE 9553 und TGV 9552 werden über Strasbourg umgeleitet. RE 4127 wird unmittelbar nach Abfahrt in Ludwigshafen (Rhein) Mitte am Ausfahrsignal von Ludwigshafen (Rhein) Hbf gestellt und endet dort. RE 4131 fällt zwischen Mannheim Hbf und Saarbrücken Hbf ersatzlos aufgrund Ausfalls der Vorleistung aus. Andere Züge der Linie RE 1 enden vorzeitig in Saarbrücken Hbf und Kaiserslautern Hbf.
Ursache: Bombenfund
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
15.09.2016
20.45 Uhr - 23.30 Uhr
Neustadt (Weinstraße) Hbf - Haßloch (Pfalz)
Streckensperrung
u.a. RE 4122 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf
EC 216 Graz Hbf - Saarbrücken Hbf
ICE 1554 Dresden Hbf - Saarbrücken Hbf
RE 4147 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
ICE 9557 Paris Est - Frankfurt (Main) Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: In Neustadt-Böbig kommt es zu einem Personenunfall mit einem Richtung Mannheim Rbf fahrenden Güterzug.
Auswirkungen: Verspätungen von bis zu 120 Minuten im Regional- und insbesondere Fernverkehr. Regionalzüge enden vorzeitig in Haßloch (Pfalz) und Neustadt (Weinstraße) Hbf, RE 4122 wird in Lambrecht (Pfalz) gestellt und endet ab dort. Weiterfahrt der Reisenden mit einer S-Bahn nach Neustadt (Weinstraße) Hbf. RE 4147 beginnt erst in Kaiserslautern Hbf. Regionalbahnen nach und von Freinsheim bzw. Grünstadt enden bzw. beginnen in Mußbach.
EC 216 wird in Ludwigshafen (Rhein) Hbf gestellt und wartet dort die Dauer der Streckensperrung ab. ICE 1554 wird in Mannheim Hbf von Gleis 2 auf Gleis 8 verlegt und wartet dort die Dauer der Streckensperrung ab.
Ursache: unbefugtes Überqueren der Gleise an nicht dafür vorgesehenen Stellen
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
02.11.2016
16.10 Uhr - 17.38 Uhr
Mannheim Hbf
Stromausfall
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Stromausfall im Stellwerk Mpf in Mannheim Hbf.
Auswirkungen: Weichen können nach Anlaufen der Not- und Ersatzstromversorgung nur von Hand umgelegt werden. Infolgedessen kommt es im Zugverkehr zu Verspätungen und einzelnen Zugausfällen. Ab 16.55 Uhr wird Gleis 5 zur Störungsbehebung gesperrt, sodass zusätzliche Gleisänderungen erforderlich sind.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
10.11.2016
17.30 Uhr - 20.55 Uhr
Saarbrücken Hbf - St Ingbert
Stellwerkstörung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: In den örtlichen Anlagen des ESTW Homburg in St Ingbert kommt es zu einer Störung.
Auswirkungen: Bis 19.29 Uhr sind keine Zugfahrten zwischen Saarbrücken Hbf und Homburg (Saar) Hbf über St Ingbert möglich. Sämtliche Züge werden über Neunkirchen (Saar) Hbf umgeleitet. Im Fernverkehr kommt es zu keinen Umleitungen über Strasbourg. Ab 19.29 Uhr ist der Verkehr wieder normal über St Ingbert möglich, es kommt jedoch in St Ingbert noch zu kleineren Betriebseinschränkungen. Infolge der Störung kommt es bis Betriebsschluss noch zu Verspätungen und einzelnen Ausfällen.
Während der Störung enden bzw. beginnen Züge der Linie RB 68 vorzeitig in Rohrbach (Saar). Alle übrigen Züge werden über Neunkirchen (Saar) Hbf umgeleitet.
Die endgültige Störungsbehebung erfolgt um 20.55 Uhr.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
15.11.2016
04.15 Uhr - 06.30 Uhr
Einsiedlerhof - Kaiserslautern Hbf
Stellwerkstörung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Im elektronischen Stellwerk Einsiedlerhof kommt es zu einer Störung.
Auswirkungen: Aufgrund der Störung sind keine Zugfahrten zwischen Einsiedlerhof und Kaiserslautern Hbf möglich. Aus Richtung Kindsbach kann der Bahnhof normal angefahren werden.
Regionalzüge enden bzw. beginnen in Einsiedlerhof oder Landstuhl bzw. in Kaiserslautern Hbf. Züge des Fern- und Güterverkehrs werden an geeigneten Stellen zurückgehalten. Es wird kein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
Es kommt infolge der Störung auch über die Dauer der eigentlichen Störung hinaus zu Verspätungen von bis zu 50 Minuten im Regional- und Fernverkehr.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
02.12.2016
10.05 Uhr - 13.31 Uhr
Schifferstadt
Signalstörung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Im Bahnhof Schifferstadt treten mehrere Signalstörungen auf.
Auswirkungen: Zugfahrten in Schifferstadt können nur noch mit Befehl durchgeführt werden. Einzelne Züge der Linie S 1 werden über die Umfahrung Schifferstadt umgeleitet. Es kommt zu einzelnen Verspätungen von bis zu 20 Minuten.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
04.12.2016
06.43 - 23.59 Uhr
Mannheim Hbf
Stellwerkstörung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Im Stellwerk Mpf in Mannheim Hbf kommt es zu einer Störung der Zugnummernmeldeanlage.
Auswirkungen: Für alle Richtungen wird das Zugmeldeverfahren eingeführt. Infolgedessen kommt es zu geringen Verspätungen von maximal zehn Minuten. Die Zuglaufdaten in den elektronischen Leitsystemen müssen - sofern möglich - manuell eingepflegt werden und sind daher nicht aktuell.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
05.12.2016
00.00 Uhr - 16.00 Uhr
Mannheim Hbf
Stellwerkstörung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Im Stellwerk Mpf in Mannheim Hbf kommt es am Vortag zu einer Störung der Zugnummernmeldeanlage.
Auswirkungen: wie 04.012.2016
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
06.12.2016
19.51 Uhr - 23.59 Uhr
Schifferstadt - Limburgerhof
Triebfahrzeugschaden
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Im Bereich des Abzweigs Limburgerhof kommt es an einem Güterzug zu einer Triebfahrzeugstörung.
Auswirkungen: Einzelne Regionalzüge erhalten durch die mit der Störung verbundenen betrieblichen Einschränkungen Verspätungen von bis zu 15 Minuten. Der Zug wird mitsamt dem defekten Fahrzeug nach Ludwigshafen-Mundenheim geschleppt und dort abgestellt. Am Folgetag kann der Zug mit einem neuen Fahrzeug gegen 12.30 Uhr seine Fahrt fortsetzen.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
13.12.2016
19.45 Uhr - 19.58 Uhr
Homburg (Saar) Hbf
Triebfahrzeugstörung
RB 33861 Neunkirchen (Saar) Hbf - Homburg (Saar) Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Wegen einer Triebfahrzeugstörung kommt 426 042 auf der Fahrt als RB 33861 von Neunkirchen (Saar) Hbf nach Homburg (Saar) Hbf im westlichen Einfahrbereich des Bahnhofs Homburg (Saar) Hbf zum Stehen.
Auswirkungen: Infolge der nicht aufgelösten Fahrstraße zum Bahnsteig (Gleis 6) sind Ausfahrten aus den Gleisen 7 bis 14 nur in Richtung Neunkirchen (Saar) Hbf möglich. Dies führt bei einzelnen Zügen zu Verspätungen von etwa fünf Minuten.
Ursache: Hauptschalterauslösung
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
21.12.2016
14.26 Uhr - 14.50 Uhr
Kaiserslautern Hbf - Üst Kaiserslautern AW
Streckensperrung
alle, u.a. TGV 9552 Frankfurt (Main) Hbf - Paris Est +35
RE 4110 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf +50
S 38128 Osterburken - Homburg (Saar) Hbf Ausfall ab Kaiserslautern Hbf
S 38129 Homburg (Saar) Hbf - Osterburken +20
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: In Höhe des Haltepunkts Kaiserslautern Pfaffwerk der Strecke Kaiserslautern Hbf - Lauterecken-Grumbach wird durch einen Lokführer eine Person im Gleis gemeldet. Daraufhin wird die Strecke zwischen Kaiserslautern Hbf und der Überleitstelle Kaiserslautern Stadtanschluss/Ausbesserungswerk gesperrt.
Auswirkungen: Es kommt zu Verspätungen im Regional-, Fern- und Güterverkehr. Einzelne Züge werden bis Homburg (Saar) Hbf zurückgehalten. Die Person (eine Schülerin) kann durch einen Trupp der Bundespolizei im westlichen Einfahrbereich des Hauptbahnhofs Kaiserslautern ausfindig gemacht und aus dem Gefahrenbereich entfernt werden.
Ursache: unbefugter Aufenthalt im Gleisbereich
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
23.12.2016
17.02 Uhr - 17.55 Uhr
Saarbrücken Hbf - St Ingbert
Streckensperrung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen dem Haltepunkt Rentrisch und dem Bahnhof St Ingbert bleibt ein LKW an einer Brücke hängen (Brückenanfahrschaden).
Auswirkungen: Da das Ausmaß des Schadens durch die Ereignismeldung allein nicht abgeschätzt werden kann, wird die Bahnstrecke im betroffenen Abschnitt vorsorglich gesperrt. Züge aus Richtung Homburg (Saar) Hbf enden daher in St Ingbert und wenden auf Züge der Gegenrichtung oder werden direkt über Neunkirchen (Saar) Hbf umgeleitet. Züge aus Richtung Saarbrücken Hbf fallen ab Saarbrücken Hbf ersatzlos aus oder werden ebenfalls über Neunkirchen (Saar) Hbf umgeleitet. Nach Begutachtung des Schadens kann die Strecke um 17.55 Uhr wieder für den Zugverkehr freigegeben werden.
Ursache: Nichtbeachtung der Höhenangabe (menschliches Versagen)
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
23.12.2016
20.15 Uhr - 21.41 Uhr
St Ingbert
Sperrung
u.a. RE 4122 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf
ICE 9550 Frankfurt (Main) Hbf - Paris Est
RB 33776 Kaiserslautern Hbf - Saarbrücken Hbf
RB 33779 Saarbrücken Hbf - Kaiserslautern Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Der Bahnhof St Ingbert wird gesperrt, nachdem ein anonymer Anrufer eine Bombe in RE 4122 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf gemeldet hat.
Auswirkungen: Der entsprechende Zug wird beim Halt in St Ingbert durch die Notfallleitstelle der Bahn auf die Drohung hingewiesen und evakuiert. Gleichzeitig wird auch der Bahnhof geräumt. Nach der Überprüfung des Zuges durch die Bundespolizei kann die Fahrt mit einer Verspätung von mehr als 60 Minuten fortgesetzt werden, wobei zahlreiche Reisende bereits mit Taxen weitergefahren waren. Züge in Richtung Saarbrücken Hbf enden während der Sperrung in Homburg (Saar) Hbf oder Rohrbach (Saar). Vereinzelt werden Züge über Neunkirchen (Saar) Hbf umgeleitet (insbesondere Fern- und Güterzüge). Züge aus Richtung Saarbrücken Hbf werden zurückgehalten oder ebenfalls über Neunkirchen (Saar) Hbf umgeleitet.
Ursache: Missbrauch von Notrufeinrichtungen
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
27.12.2016
19.14 Uhr - 20.55 Uhr
Saarbrücken Hbf
Sperrung
u.a. RE 4135 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf
RE 4122 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf
RB 33776 Kaiserslautern Hbf - Saarbrücken Hbf
RB 33777 Merzig (Saar) - Kaiserslautern Hbf
RB 33779 Saarbrücken Hbf - Kaiserslautern Hbf
RB 33732 Homburg (Saar) Hbf - Trier Hbf
RB 33729 Trier Hbf - Homburg (Saar) Hbf
ICE 9550 Frankfurt (Main) Hbf - Paris Est
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Der Hauptbahnhof Saarbrücken wird aufgrund eines herrenlosen Koffers für den Zug- und Publikumsverkehr gesperrt.
Auswirkungen: Es kommt zu großen Verspätungen im Fern- und Regionalverkehr, teilweise werden Verspätungen von bis zu 90 Minuten erreicht. Züge werden richtungsabhängig zurückgehalten in Mettlach, Merzig, St Ingbert, Rohrbach (Saar), Homburg (Saar) Hbf, Würzbach (Saar), Kaiserslautern Hbf und Trier Hbf.
Ursache: unbefugter Aufenthalt im Gleisbereich
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
12.01.-13.01.2017
19.45 Uhr - 02.20 Uhr
Homburg (Saar) Hbf
Signalstörung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Im Bahnhof Homburg (Saar) Hbf kommt es zu einer umfangreicheren Signalstörung.
Auswirkungen: Einzelne Signale können nur noch per Befehl überfahren werden, da eine normale Steuerung nicht mehr möglich ist. Infolgedessen kommt es zu Verspätungen im Fern-, Regional- und Güterverkehr.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
13.01.2017
02.01 Uhr - 05.00 Uhr
Saarbrücken Hbf - St Ingbert
Streckensperrung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen dem Haltepunkt Rentrisch und dem Bahnhof St Ingbert kollidiert ein Zug mit einem auf die Gleise gefallenen Baum.
Auswirkungen: Die Strecke bleibt während der Bergungs- und Untersuchungsarbeiten zwischen Saarbrücken Hbf und St Ingbert nur eingleisig befahrbar. Es kommt zu Verspätungen im Regionalverkehr. Güterzüge werden zum Teil über Neunkirchen (Saar) Hbf umgeleitet.
Ursache: Sturmtief "Egon"
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
13.01.2017
00.00 Uhr - ca. 12.00 Uhr
Homburg (Saar) Hbf - Neunkirchen (Saar) Hbf
Streckensperrung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Die Strecke ist zwischen Homburg (Saar) Hbf und Neunkirchen (Saar) Hbf (und weiter nach Illingen (Saar)) infolge mehrerer umgestürzter Bäume und Kollisionen von Zügen mit ebensolchen nicht bzw. ab dem späteren Vormittag nur eingeschränkt befahrbar.
Auswirkungen: Es kommt zu Zugausfällen und Verspätungen im Regional- und Güterverkehr. Einzelne Güterzüge werden über St Ingbert umgeleitet, z.T. werden Züge zurückgehalten.
Ursache: Sturmtief "Egon"
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
30.01.2017
22.10 Uhr - 23.59 Uhr
Ludwigshafen-Mundenheim
Stellwerkstörung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Im Bahnhof Ludwigshafen-Mundenheim kommt es zu einem Kabelschaden.
Auswirkungen: Zwischen Ludwigshafen-Mundenheim und Ludwigshafen-Rheingönheim können Zugfahrten nur über das Außengleis (404, 504, 604) abgewickelt werden. Es kommt zu Verspätungen im Fern-, Regional- und Güterverkehr. Teilweise fallen einzelne S-Bahnen aus und werden in Ludwigshafen (Rhein) Hbf neu eingesetzt. Der Schaden kann am Folgetag behoben werden, sodass am 31.01.2017 ab 7.45 Uhr wieder Zugfahrten uneingeschränkt möglich sind. Es kommt jedoch noch vereinzelt im Tagesverlauf zu Folgeverspätungen aufgrund verspäteter Vorleistungen.
Ursache: menschliches Versagen
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
17.02.2017
11.56 Uhr - 12.35 Uhr
Ludwigshafen (Rhein) Hbf
Weichenstörung
einzelne Züge
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Eine Weichenstörung behindert den Zugverkehr in Ludwigshafen (Rhein) Hbf in Fahrtrichtung Ludwigshafen-Mundenheim.
Auswirkungen: Es kommt zu geringen Verspätungen von bis zu zehn Minuten bei einzelnen Zügen.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
20.02.2017
09.04 Uhr - 23.59 Uhr
Bexbach - Neunkirchen (Saar) Hbf
Stellwerkstörung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Im Stellwerk Bexbach kommt es zu einer Störung der Fernsteuereinrichtung.
Auswirkungen: Infolge der Störung kann der Stellbereich zwischen Bexbach und der Anschlussstelle Neunkirchen (Saar) Bauknecht nur noch eingeschränkt ferngesteuert werden. Es kommt zu Verspätungen im Regionalverkehr, Güterzüge werden zurückgehalten und teilweise umgeleitet. Ab ca. 11.45 Uhr kann durch den Einsatz von Zugschlussmeldeposten der fahrplanmäßige Regional- und Güterverkehr wieder aufgenommen werden. Es kommt noch zu Verspätungen von fünf bis zehn Minuten, insbesondere im Regionalverkehr, bis zur Störungsbehebung am 22. Februar.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
21.02.2017
ganztägig
Bexbach - Neunkirchen (Saar) Hbf
Stellwerkstörung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Nachwirkungen vom 20.02.2017
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
22.02.2017
ganztägig
Bexbach - Neunkirchen (Saar) Hbf
Stellwerkstörung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Nachwirkungen vom 20.02.2017
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
28.02.2017
13.35 Uhr - 14.20 Uhr
Saarbrücken Hbf
Stellwerkstörung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Im für die Steuerung des Zugverkehrs in Saarbrücken Hbf zuständigen Stellwerk kommt es zu einer Störung.
Auswirkungen: Verspätungen von bis zu 20 Minuten, in Einzelfällen auch bis zu 35 Minuten, im Regional- und Fernverkehr. Da die Störung schnell behoben werden konnte, sind die Auswirkungen bereits kurze Zeit nach Störungsende nur noch gering.
Ursache: technischer Defekt an Steuereinrichtungen
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
03.03.2017
13.00 Uhr - 13.30 Uhr
St Ingbert
Polizeieinsatz
u.a. RE 4108 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: In RE 4108 benötigt der Zugbegleiter die Unterstützung der Bundespolizei.
Auswirkungen: Gleis 2 in St Ingbert ist für die Dauer der Ermittlungsarbeiten im normalen Zugverkehr nicht nutzbar. Züge Richtung Rohrbach (Saar) werden über Gleis 1 geleitet. Der Zugverkehr in Richtung Saarbrücken Hbf ist von den Einschränkungen nicht betroffen und verkehrt planmäßig. Es kommt zu geringen Verspätungen im Minutenbereich durch den Gleiswechsel bei Zügen Richtung Rohrbach (Saar). RE 4108 erhält durch den Einsatz eine Verspätung von etwa 25 Minuten, die sich bis zur Endstation Mannheim Hbf aufgrund diverser betrieblicher Einschränkungen auf 30 Minuten erhöht.
Ursache: Fahrgast leistet Widerstand
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
03.03.2017
14.00 Uhr - 14.15 Uhr
Hochspeyer - Weidenthal
Tiere im Gleis
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen Hochspeyer und Weidenthal wird die Strecke aufgrund von Tieren im Gleis voll gesperrt.
Auswirkungen: Züge werden richtungsabhängig in Hochspeyer, Kaiserslautern Hbf und Weidenthal zurückgehalten. Es kommt zu geringfügigen Verspätungen von bis zu zehn Minuten.
Ursache: unbekannt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
03.03.2017
15.56 Uhr - 16.08 Uhr
Neustadt-Böbig - Haßloch (Pfalz)
Tiere im Gleis
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen Neustadt-Böbig und dem Bahnhof Haßloch (Pfalz) wird die Strecke aufgrund ausgebrochener Pferde im Gleis voll gesperrt.
Auswirkungen: Züge werden richtungsabhängig in Neustadt-Böbig, Neustadt (Weinstraße) Hbf und Haßloch (Pfalz) zurückgehalten. Die Strecke von Neustadt (Weinstraße) Hbf Richtung Bad Dürkheim - Freinsheim - Grünstadt ist zwischen Neustadt-Böbig und Mußbach ebenfalls von der Sperrung betroffen. Es kommt zu Verspätungen von bis zu 15 Minuten, im Güterverkehr zum Teil geringfügig mehr.
Ursache: mangelhafte Sicherung
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
07.03.2017
15.15 Uhr - 15.38 Uhr
Mannheim Hbf - Ludwigshafen (Rhein) Hbf
Streckensperrung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen Mannheim Hbf und Ludwigshafen (Rhein) Hbf werden auf Anordnung der Bundespolizei hin alle Gleise für den Zugverkehr gesperrt.
Auswirkungen: Züge enden vorzeitig in Mannheim Hbf bzw. Ludwigshafen (Rhein) Hbf, teilweise bereits in Schifferstadt. Es kommt zu Verspätungen von bis zu 20 Minuten im Regional- und Güterverkehr sowie im Fernverkehr Richtung Mainz Hbf.
Ursache: Personen im Gleis
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
08.03.2017
20.00 Uhr - 21.05 Uhr
St Ingbert - Homburg (Saar) Hbf
Personen im Gleis
u.a. RE 4135 Mannheim Hbf - Koblenz Hbf +40 und nur bis Trier Hbf
RE 4122 Koblenz Hbf - Mannheim Hbf +60
ICE 9550 Frankfurt (Main) Hbf - Paris Est +25
RB 33776 Kaiserslautern Hbf - Saarbrücken Hbf +20
RB 33779 Saarbrücken Hbf - Kaiserslautern Hbf +25
RB 33781 Saarbrücken Hbf - Kaiserslautern Hbf +10
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Zwischen St Ingbert und Homburg (Saar) Hbf ist die Strecke nur noch eingeschränkt befahrbar.
Auswirkungen: Sämtliche Züge müssen zwischen den o.g. Betriebsstellen mit verminderter Geschwindigkeiten fahren. Züge der Linie RB 71 werden während der Sperrung ausnahmslos über Neunkirchen (Saar) Hbf umgeleitet. Die Züge der Linien RB 70 und RE 1 verkehren mit teils hoher Verspätung. Die Regionalbahnen der Linie RB 68 zwischen Saarbrücken Hbf und Pirmasens Hbf sind von den Einschränkungen nicht betroffen und verkehren planmäßig. Es kommt jedoch auch bei diesen Zügen aufgrund von Folgeeffekten zu Verspätungen. Im Fern- und Güterverkehr werden ebenfalls Verspätungen von bis zu 30 Minuten beobachtet.
Ursache: durch Lokführer gemeldeter Aufenthalt unbefugter Personen im Gleisbereich. Dauer der Sperrung entspricht Dauer der Suche nach den Verdächtigen im Bereich der Strecke.
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
09.03.2017
01.31 Uhr - 07.35 Uhr
Mannheim Hbf - Ludwigshafen (Rhein) Hbf
Weichenstörung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Im Bereich der beiden Überleitung Nord und Süd zwischen Mannheim Hbf und Ludwigshafen (Rhein) Hbf kommt es zu Weichenstörungen.
Auswirkungen: Die Weichen 1 und 5 können nicht mehr bedient werden. Es kommt zu Verspätungen und Zugausfällen im Regional- und Fernverkehr Richtung Schifferstadt/Kaiserslautern bzw. Worms/Mainz. Güterzüge werden zum Teil umgeleitet. Im Verlauf der Störung kann Weiche 1 entstört werden, sodass der Verkehr wieder ansatzweise planmäßig aufgenommen werden kann. Durch die teilweise Störungsbehebung werden die betrieblichen Auswirkungen deutlich minimiert.
Ursache: technischer Defekt
Datum
Zeit
Ort/Streckenabschnitt
Art
betroffener Zug
09.03.2017
08.00 Uhr - 10.05 Uhr
Mannheim Hbf - Ludwigshafen (Rhein) Hbf
Weichenstörung
alle
 
Auswirkungen/Einschränkungen/Ursache laut Abschlussbericht
 
Ablauf: Im Nachgang zur vorhergehenden Weichenstörung kommt es zu weiteren Störungen im gleichen Bereich.
Auswirkungen: Es kommt nur noch zu geringen Auswirkungen im Regional-, Fern- und Güterverkehr.
Ursache: technischer Defekt