Hauptnavigation
Sie befinden sich hier: Start > Die Kursbuchstrecke 670 > Chronik > 1906 bis 1915

Die Kursbuchstrecke 670 - Chronik -- 1906 bis 1915

<< 1896 bis 1905 | 1916 bis 1925 >>

Jahr / Datum
Ereignis
1909
Das Bw Homburg geht als Betriebsmeisterei Homburg (Pfalz) in eine eigenständige Dienststelle über.
01.01.1909
Die Pfälzische Ludwigsbahn geht als Königlich Bayerische Eisenbahndirektion Ludwigshafen in den Verwaltungsbereich der Bayerischen Staatsbahn über und befindet sich damit in Staatsbesitz.
1912
schwerer Unfall in Weidenthal, ein Mensch stirbt, mehrere werden verletzt
1913
Die Arbeiten zum Bau des Rangierbahnhofs Einsiedlerhof beginnen.
1914
Planungen zur Viergleisigkeit der Strecke werden laut. Erster Weltkrieg erlaubt keine Umsetzung.
ab 28.07.1914
Erster Weltkrieg: Die Strecke wird zum Truppen- und Munitionstransport genutzt (Stichwort "strategische Bahn"). Speziell im Gebiet um Saarbrücken, welches als Aufmarschgebiet deutscher Truppen für Feldzüge gegen Frankreich eine große Bedeutung besaß, kommt der Eisenbahnverkehr kurz nach Kriegsbeginn fast vollständig zum Erliegen.