Hauptnavigation
Sie befinden sich hier: Start > Die Kursbuchstrecke 670 > Chronik > 1996 bis 2005

Die Kursbuchstrecke 670 - Chronik -- 1996 bis 2005

<< 1986 bis 1995 | 2006 bis 2015 >>

Jahr / Datum
Ereignis
1996
Der ARD-Olympiaepxress macht auf seiner Deutschland-Rundreise von Berlin Zoo nach Potsdam in Saarbrücken Hbf und Kaiserslautern Hbf Station. Der Zug hat u.a. die Ausstellung "100 Jahre Olympia" an Bord.
05.03.1996
Im Bahnhofsbereich Ludwigshafen-Mundenheim entgleist IR 2366 auf der Fahrt von Lindau nach Saarbrücken wegen überhöhter Geschwindigkeit. Die beiden letzten Wagen entgleisen, nur wenige Fahrgäste werden verletzt.
01.04.1996
Stilllegung der Strecke Homburg - Schwarzenacker - Bierbach und weiter nach Reinheim und Lothringen
02.06.1996
Fahrplanwechsel, Beginn des Fahrplanjahres 1996
Das Werk Saarbrücken erhält die ersten Lokomotiven der Baureihe 110.
ab 1997
Bau einer zweiten zweigleisigen Brücke über den Rhein zwischen Ludwigshafen und Mannheim.
01.06.1997
Fahrplanwechsel, Beginn des Fahrplanjahres 1997
1998
Baubeginn für die neuen Bahnsteige des Bahnhofs Weidenthal 800 m Richtung Kaiserslautern gegenüber der Bestandsanlage.
31.01.1998
Inbetriebnahme des neu errichteten Haltepunkts Neidenfels.
03.03.-06.04.1998
Eine Einheit der Baureihe 611 aus dem Werk Kaiserslautern weilt zu Testzwecken in Israel und wird auf den Gleisen der Israel Railways unter starkem Medieninteresse getestet. Die Überführung des Zuges erfolgte von Kaiserslautern aus über den Schienenweg nach Rotterdam, von wo aus die Reise per Schiff fortgesetzt wurde. Zuvor weilten zwei israelische Lokführer in Kaiserslautern, um die Fahrberechtigung für das Fahrzeug zu erwerben.
Mai 1998
Finanzierungsvereinbarung zwischen der Bundesregierung und der Deutschen Bahn AG über den Ausbau der Strecke Saarbrücken Hbf - Mannheim Hbf. Volumen 351,4 Mio DM, Fertigstellung geplant bis 2004.
24.05.1998
Fahrplanwechsel, Beginn des Fahrplanjahres 1998
Der Einsatz moderner Doppelstockwagen auf der RB-Linie Homburg (Saar) Hbf - Mannheim Hbf - Stuttgart Hbf beginnt.
Oktober 1998
Außerbetriebnahme der BSZ Saarbrücken, Inbetriebnahme der ESTW Saarbrücken Ost, Homburg West und Homburg Ost (Strecke Saarbrücken - St Ingbert - Hauptstuhl). Die entsprechenden Stellwerke einschließlich des bis zuletzt noch vor Ort besetzten Fahrdienstleiterstellwerks Hf in Homburg (Saar) Hbf gehen außer Betrieb. Die Bahnhöfe Scheidt (Saar), Kirkel und Limbach bei Homburg (Saar) werden zum Haltepunkt zurückgebaut.
1999-November 2001
Sanierung und Modernisierung des Empfangsgebäudes in Mannheim Hbf
Mai 1999
Die Inbetriebnahme des ESTW Neustadt (Weinstraße) beginnt in zwei Bauabschnitten.
Bauabschnitt 1 von Frankenstein (Pfalz) bis Neustadt-Böbig im Mai 1999: Entfall der Formsignale in Neustadt (Weinstraße) Hbf, der Kurve Ludwigshafen (Rhein) Hbf - Landau (Pfalz) Hbf und des Ablaufbergs in Neustadt (Weinstraße), fortan ist dieser Bereich einfacher Handweichenbereich.
30.05.1999
Fahrplanwechsel, Beginn des Fahrplanjahres 1999
Ende 1999
Abschluss der Modernisierungsarbeiten in Kaiserslautern Hbf
28.05.2000
Fahrplanwechsel, Beginn des Fahrplanjahres 2000
Juni 2001
ESTW-Inbetriebnahme Neustadt (Weinstraße), Bauabschnitt 2 Haßloch (Pfalz) - Böhl-Iggelheim: Entfall der Formsignale in Haßloch (Pfalz), Auflösung der DrS2-Fernsteuerung Böhl-Iggelheim und Limburgerhof von Schifferstadt aus; Limburgerhof wird wieder örtlich besetzt.
10.06.2001
Fahrplanwechsel, Beginn des Fahrplanjahres 2001/2002
Die ersten planmäßigen ICE-Züge befahren die Strecke (Linie 9 Saarbrücken Hbf - Frankfurt (Main) Hbf - Leipzig Hbf - Dresden Hbf)
Sommer 2001
Gleissanierungen bei Limbach bei Homburg (Saar). Bei einem Arbeitsunfall wird ein Arbeiter schwer verletzt, die Strecke bleibt zwischen Rohrbach (Saar) und Homburg (Saar) Hbf knapp zwei Tage voll gesperrt.
März 2002
Erneuerung des Gleises St Ingbert - Scheidt (Saar) (Saarbrücker Richtungsgleis) bis kurz hinter Scheidt (Saar).
Mitte 2002
Inbetriebnahme der Linienbegradigung Kirkel - Rohrbach (Saar).
Erste planmäßige Einsätze der Baureihen 425 und 426 zwischen Saarbrücken Hbf und Homburg (Saar) Hbf.
November 2002
Inbertriebnahme des ESTW Einsiedlerhof und damit einhergehend Wegfall der Formsignale in Einsiedlerhof und Vogelweh. Rückbau großer Teile des Rangierbahnhofes Einsiedlerhof, speziell im Ausfahrbereich Einsiedlerhof Ost/Vogelweh. Der Abschnitt Einsiedlerhof - Kennelgarten wird fortan durch die BZ Karlsruhe überwacht.
15.12.2002
Fahrplanwechsel, Beginn des Fahrplanjahres 2003
Einstellung des IR-Verkehrs in Deutschland. Umwandlung aller bisherigen IR-Züge in IC-Züge unter gleichzeitiger Änderung (hauptsächlich Verkürzung) der Laufwege und geringfügiger „nderung der Fahrzeiten
2003
Fertigstellung des Umbaus des Bahnhofs Hochspeyer. Während der Arbeiten entfiel der Halt für alle Züge im Bahnhof.
Erneuerung der Streckengleise zwischen St Ingbert und Rohrbach (Saar). Fertigstellung des Umbaus des Bahnhofs Rohrbach (Saar).
Erneuerung des Streckengleises Homburg - Saarbrücken zwischen Streckenkilometer 22,4 und 20,2
ab 2003
umfangreiche Testfahrten mit dem ICE 3M, welcher zukünftig auf der POS Nord verkehren wird, auf deutscher und französischer Seite
24.02.2003
Taufe des Triebzuges 406 003 auf den Namen "Mannheim" im gleichnamigen Hauptbahnhof
26.03.2003
Taufe des Triebzuges 411 084 auf den Namen "Kaiserslautern" im gleichnamigen Hauptbahnhof
01.03.2003
Das Bw Saarbrücken gibt alle Loks der Baureihe 110 an das Bw Trier ab.
31.03.2003
Inbetriebnahme des ESTW Saarbrücken. Die Stellwerke Sof und Swf gehen außer Betrieb (Nur Sof war für die KBS 670 zuständig.). Im Rahmen der Inbetriebnahme kommt es u.a. zwischen Saarbrücken und Hauptstuhl zu großen Verspätungen von bis zu 90 Minuten. Im Vorfeld der Inbetriebnahme wurde durch die Deutsche Bahn AG intensiv auf mögliche Störungen und Verzögerungen während der Inbetriebnahme hingewiesen.
26.06.2003
Taufe des Triebzuges 411 001 auf den Namen "Neustadt an der Weinstraße" im gleichnamigen Hauptbahnhof.
09.07.2003
Taufe des Triebzuges 411 021 auf den Namen "Homburg/Saar" im gleichnamigen Hauptbahnhof.
ab September 2003
Umfangreiche nächtliche Testfahrten als Vorbereitung auf den S-Bahn-Verkehr ab 14.12.2003. Zwischen 01.00 Uhr und 05.00 Uhr wird der geplante Fahrplan Schritt für Schritt durchgespielt.
Oktober 2003
Inbetriebnahme der Schifferstädter Kurve im Rahmen der "Linienverbesserung POS Nord". Damit einhergehend Erweiterung des ESTW Neustadt um die neu errichteten Abzweigstellen Böhl-Ost und Limburgerhof. Die Bahnhöfe Böhl-Iggelheim und Limburgerhof existieren fortan nicht mehr und werden nur noch als Haltepunkte geführt. Gleichzeitig werden erhebliche Änderungen im Spurplan des Bahnhofs Schifferstadt wirksam.
01.10.2003
Das Bw Saarbrücken gibt alle Loks der Baureihe 181.2 zum Bw Frankfurt (Main) 1 ab.
19.11.2003
Mit einer Sonderfahrt des "TEE Rheingold" wird die Umfahrung in Schifferstadt feierlich eröffnet.
03.12.2003
In Höhe Limburgerhof kollidieren auf der zwei Monate zuvor erst in Betrieb genommenen Umfahrungsstrecke des Bahnhofs Schifferstadt zwei in die gleiche Richtung fahrende Güterzüge infolge menschlichen Fehlverhaltens. Es kommt zu großen Schäden an den Fahrzeugen sowie der umgebenden Infrastruktur. Die Strecke bleibt in beide Richtungen bis zum 05.12.2003 voll gesperrt.
14.12.2003
Fahrplanwechsel, Beginn des Fahrplanjahres 2004
Die S-Bahn Rhein-Neckar nimmt ihren Betrieb auf. Vorausgegangen waren umfangreiche Sanierungen der entsprechenden Haltepunkte, welche zumeist die Erhöhung der Bahnsteige auf eine Höhe von 76 cm über Schienenoberkante bei gleichzeitiger Verkürzung auf 210 m Länge umfassten. Auch wurde ein GroŸteil der Stationen barrierefrei ausgebaut.
Inbetriebnahme des
Haltepunkts Ludwigshafen (Rhein) Mitte. Inbetriebnahme der neuen Bahnsteige des Bahnhofs Weidenthal, gleichzeitig Abbau der alten Anlagen.
Das Bww Ludwigshafen erhält Triebzüge der Baureihen 425 und 628 und wird damit wieder zum Bw.
10.02.2004
Taufe des Triebzuges 401 090 auf den Namen "Ludwigshafen am Rhein" im gleichnamigen Hauptbahnhof
14.05.2004
Die DB AG und der Infrastrukturbetreiber der französischen Staatseisenbahn, RFF, vereinbaren die Ausrüstung der Strecke Paris - Frankfurt (Main) mit ETCS und ERTMS.
Oktober 2004
Erneuerung der Streckengleise zwischen Rohrbach (Saar) und Geistkircher Hof (bei Kirkel).
12.12.2004
Fahrplanwechsel, Beginn des Fahrplanjahres 2005
07.07.2005
Taufe von 402 031 auf den Namen "Saarbrücken" in Saarbrücken Hbf.
19.08.-16.10.2005
Gleissanierungen zwischen Neustadt (Weinstraße) Hbf und Kaiserslautern Hbf mit abschnittsweise eingleisiger Betriebsführung.
11.12.2005
Fahrplanwechsel, Beginn des Fahrplanjahres 2006